Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

ilco Schweiz

Wer ist ilco Schweiz?

ilco Schweiz ist eine Non-Profit-Organisation. Der Dachverband mit den 13 Regionalgruppen und der young ilco bietet Unterstützung, Beratung und Begleitung von StomaträgerInnen und deren Angehörigen in Zusammenarbeit mit StomatherapeutInnen und medizinischem Pflegepersonal. Um einander zu helfen, tauschen sie ihre Erfahrungen aus. Sie pflegen Kontakt an Versammlungen, in Gesprächsgruppen, an Vorträgen und Ausflügen und beantworten Fragen, welche über die medizinische Beratung hinausgehen. Die verschiedenen Aufgaben werden von speziell ausgebildeten und ehrenamtlich tätigen ilco-Mitgliedern getragen.

Warum gibt es uns?

Auch wenn die medizinische Versorgung hierzulande gut ist, bleibt ein Stoma doch eine Einschränkung, mit der zu leben nicht immer einfach ist. Niemand weiss und spürt so gut wie die Betroffenen selber, was sie für ihr Wohlbefinden benötigen und wie alltägliche Probleme gelöst werden können. Besonders frisch Operierte profitieren daher ganz besonders von den Erfahrungen langjähriger Stomaträger. Aus dieser Überlegung heraus ist die Selbsthilfeorganisation ilco Schweiz entstanden.

Symbolik unseres Logos

Dynamisch, kraftvoll, modern, mit Energie resp. «mit grossen Sprüngen» in die Zukunft (Überwinden von Hindernissen, Zurücklassen der Vergangenheit), Kängurus sind soziale/fürsorgliche Herdentiere, die sich jedoch auch wehren können, Sympathie-Träger und positive Identifikation durch dieses «Maskottchen», das vielseitig eingesetzt werden kann, Abbau von Tabu-Thema wird erleichtert.

Betroffene bezeichnen sich selber in oft als «Beuteltiere».